Warrior Cats

Tief im Wald Leben 4 Clans die jetzt zum neuen Leben erwachen...
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Willkommen im Forum! In diesen Forum geht es um die nachfahren der Warrior Cats. Neue clans, neue Katzen, neue kämpfe & neue Abenteuer, alles in einen Forum! tretet bei und erlebt selbst die spanennden abenteuer der New Clans!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sommerherz
 
Brandfleck
 
Lichtschatten
 
Regenstern
 
Stachelstern
 
Eichhornschweif
 
Eisblüte
 
Saphirstern
 
Honigherz
 
Rußherz
 
Die neuesten Themen
» Tabelle
Sa Jul 07, 2012 2:41 am von Lichtschatten

» >> HerzlicheGrüße von Warrior Cats Live <<
Fr Mai 11, 2012 11:59 pm von Regenstern

» Anmelden
So Mai 06, 2012 6:16 am von Sommerherz

» Das Rosenspiel
So Apr 15, 2012 7:19 am von Brandfleck

» OUTLAW - warrior cats rpg
Do Apr 12, 2012 6:17 am von Brandfleck

» Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]
Fr Feb 03, 2012 7:52 am von Brandfleck

» Mysteriously
Do Feb 02, 2012 3:23 am von Sommerherz

» Mysteriously (Antwort)
Do Feb 02, 2012 3:21 am von Sommerherz

» weiß nicht wohin
Mo Jan 30, 2012 7:10 pm von Stachelstern

Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender
Das Team
Gipsy && Brandfleck && Sommerherz
Das Rollenspiel
Noch nicht gestartet - erst wenn alle Rollen besetzt sind!
Informationen
Gründung: 30.12
Rollenspielstart: //
Aufnahmestopp: inaktiv


Austausch | 
 

 Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   So Jan 01, 2012 11:18 pm

PROLOG
Es war ein kalter,nebliger Abend am Anfang der Blattfrische,die Hauskätzchen Mika und Ben wollten nach ihrem Abendlichen Waldspaziergang nach Hause zurück kommen,sie standen vor dem Donnerweg und wollten ihn überqueren wie immer,erst die Eltern,und die Jungen mussten warten bis sie gerufen würden.Als die Beiden Eltern die Mitte des Donnerwegs überqerten kam ein Monster angerast,bevor die Jungen etwas rufen konnten war das Monster schon wieder weg und Mika und Ben lagen auf dem Donnerweg,regungslos.Vor Schreck rannten die Jungen weg,weg ohne zu wissen wohin,immer weiter weg von den Zweibeinern,so weit wie noch nie eine Hauskatze im Wald war,durch stacheliege Brombeerbüsche und über dunkele Lichtungen,tief im Wald kamen sie auf einer Lichtung an und ihre Pfoten wollten sie nicht mehr tragen,erschöpft brachen sie auf der Lichtung zusammen.....

1.Kapitel
...Es war schon Morgen als die beiden erwachten und die Lichtung war von Sonnenstrahlen überflutet,erst war nur das größere rote junge wach und roch Fremde Katzen,das müssen die wilden,gefährlichen Katzen sein von denen uns Mama immer erzählt hat! dachte ererschrocken und weckte schnell seine Schwester wach auf die wilden Katzen kommen flüsterte er hektisch wir müssen hier weg! jetzt wachte auch die zierliche Schildpattfarbene auf.Sie versuchten sich aufzurappeln aber sie schaffetn es nicht,da hörten sie es im Busch auch schon rascheln und sahen vier Ausgewachsene Katzen daraus hervortreten.sie kauerten sich beängstigt zusammen und hofften das ihnen die Katzen nichts tun würden da hörten sie eine Laute stimme ich wusste doch das ich eindringlinge gerochen habe zischte ein großer Kater Adlerfeder es sind doch bloß Junge miaute eine Kätzin sanft wir sollten sie zu Tropfenstern bringen miaute sie.Der große Kater der anscheinend Adlerfeder hieß nickte,ok,du nimmst eins und ich nehme das andere miaute er dann.Beide Katzen packten eins der Jungen am nackenfell Hey was wollt ihr mit und machen lasst uns runter fauchte das rote Junge.Wir bringen euch in unser Lager da seid ihr sicher miaute die Kätzin mit der sanften stimme ich bin übrigens Eichenblatt,das da sie deutete mit ihrem Schwanz auf Adlerfeder ist unser zweiter anführer Adlerfeder ,und die beiden anderen sind unsere Ältesten Schüler Tüpfelpfote und Kastanienpfote. der Kopf des Jungen schwirrte,Schüler Krieger 2.Änführer,was war das alles und in was ein Lager wollten die Katzen ihn und seine Schwester Bringen? Da liefen die Katzen auch schon los und die beiden Geschwister achteten nur auf den Wald und die fremden Gerüche...
2.Kapitel
…Sie kamen im Lager an und sahen viele Katzen die sie begrüßten und mehrere große Baue doch sie wurden auf einen kleineren Bau unter einem großen Stein zugeführt Tropfenstern wir haben zwei Junge gefunden sie sollten in den Clan aufgenommen werden miauet der „zweite Anführer“ was auch immer das war. Eine schlanke ,hübsch Kätzin trat aus dem Bau und miaute ja das denke ich auch ich werde sie sofort in den Clan auf miaute sie mit ernster aber netter Stimme .Dann sprang sie auf den großen Felsen und rief Alle Katzen die alt genug sind selber Beute zu machen mögen sich unter dem Hochfelsen zu einem Clantreffen versammeln. Alle Katzen kamen aus den Bauen und setzten sich an den Felsen,das schien eine Art Zerimonie zu sein. Die katze die anscheinend Tropfenstern hieß sprach etwas davon das der Sternenclan,was auch immer das sein sollte, die Jungen gut in den Clan aufnehmen sollte dann rief sie die beiden nach oben und tippte das rote Junge mit dem Schweif an Du wirst von heute an Mohnjunges heißen bis du ein Schüler wirst und anfängst dir deinen Kriegernamen zu verdienen miaute sie und Mohnjunges nickte schüchtern,dann trat seine Schwester vor die selbe Zeremonie wurde auch bei ihr vollführt und ihr wurde der Name Krokusjunges gegeben.Dann rief Tropfenstern noch eine Kätzin hoch Honigblüte diese Jungen brauchen zuneigung und Schutz bis sie zu Schülern ernannt werde,deshalb wirst du ihre Ziehmutter sein. Miaute sie und Honigblüte nickte kurz und sprang dann vom dem Stein herunter,die Jungen folgten ihr. Ich habe noch zwei ernennungen zu machen miaute sie……
Nach oben Nach unten
Brandfleck
Neugeborenes


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.12
Alter : 17
Ort : Im Lager meines Clans

BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Do Jan 26, 2012 6:10 am

Wow die Geschichte ist echt gut schreib mehr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Do Jan 26, 2012 7:18 am

Ok ich shreib immer nur ein parr Kapitel rein,hab aber schon 8 !
3.Kapitel
...“Tüpfelpfote,Kastanienpfote kommt zu mir“ rief sie und die jungen Kätzinnen stellten sich mit zwei weiteren Katzen,neben den Stein,eine von ihnen war Adlerfeder ,mit dem Tropfenstern begann“ Adlerfeder bist du davon überzeugt dass dein Schüler dazu bereit ist ein Krieger zu werden.?“ Adlerfeder antwortete mit ernster Stimme „Ja sie ist bereit.“ und Krokusjunges sah wie Kastanienpfotes Beine zitterten als Tropfenstern sagte „Ich Tropfenstern, Anführerin des Seeclans rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Schülerin herabzublicken. Sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle sie euch nun als Kriegerin.“ dann sah sie zu KastanienPfote und Fragte „Kastanienpfote, versprichst du, das Gesetzt der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit deinem Leben?“ Mit festerer Stimme als zu erwarten Antwortete Kastanienpfote „Ich verspreche es!“ sie sah zu Tropfenstern die jetzt wieder sprach „Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Kastanienpfote, von diesem Augenblick an wirst du Kastanienpelz heißen. Der SternenClan ehrt deinen Mut und deine Intelligenz und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im Seeclan willkommen.Die Anführerin legte ihr die Schnauze auf den Kopf die die geste mit einem Respektvollen Schulterlecken erwiederte und setzte sich dann wieder als ihre Schwester mit ihrer Mentorin Eichenblatt begleitet wurde,sie erhielt den Kriegernamen Tüpfelfell und der Clan begenn zu rufen: „Kastanienpelz,Tüpfelfell,Kastanienpelz,Tüpfelfell!!!“ als sie sich beruhigt hatten fuhr Tropfenstern fort „heute Nacht müsst ihr schweigend Nachtwachhe halten während wir anderen ruhig schlafen können „ sagte sie und die neuen Kriegerinnen nickten pflichtbewusst,dann lief Tüpfelfell zu ihrem Gefährten Aschenpelz und schmiegte sich an ihn ,mit einer Geste bedeutete sie ihm das sie ihm am nächsten Morgen noch etwas sagen müsste.Dann lief auch er hinter den anderen Kriegern in den Bau wo alle schliefen,die Jungen folgten ihrer Ziehmutter in einen anderen Bau.In der Nacht verlief alles ruhig und nur der Wind rauschte in den Bäumen,die beiden Schwestern sahen sich stolz an...
Nach oben Nach unten
Brandfleck
Neugeborenes


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.12
Alter : 17
Ort : Im Lager meines Clans

BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Fr Jan 27, 2012 1:46 am

Wow mehr. cheers stell noch mehr rein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Fr Jan 27, 2012 5:58 am

Ok hier kommt mehr:
4.Kapitel
...Es war ein schöner Tag in der Blattfrische,4 Monde waren vergangen seit Kastanienpelz zur Kriegerin ernannt worden war.Die braune Kätzin sah sich im Lager um,der Clan gedeite prächtig,Mondpfote und Erdpfote waren zu Kriegern ernannt worden und hießen nun Mondschimmer und Erdpelz,die beiden neuen Jungen des Clans hatten sich zu großartigen Schülern entwickelt,Mohnpfote war kräftig und würde eines Tages bestimmt ein großer Krieger sein,während seine zierlichere Schwester Krokuspfote die Kunst einer Heilerin erlernte,selbst die einst so kleinen Jungen von Algenfell wuchsen und würden bald zu Schülern ernannt werden,von denen sie selbst einen Trainieren durfte,die aufgedrehte Kätzin Wirbeljunges sollte ihre Schülerin werdenUnd ihre Schwester Tüpfelfell erwartete Junge von Aschenschweif,die bald kommen müssten.Sie wollte gerade etwas fressen gehen da höhrte sie einen Schrei aus der Kinderstube und erkannte erschrocken das es ihre Schwester war.Als sie in der Kinderstube ankam sah sie Tüpfelfell keuchend am Boden lag,Algenfell war gerade nicht da,sie zeigte ihren Jungen das Gelände.Sie hörte wie Tüpfelfell mit zittriger stimme keuchte „hol Schneeflocke,schnell!“ so schnell ihre Pfoten sie trugen rannte sie in den Heilerbau und rief „Tüpfelfells Junge kommen,komm schnell Schneeflocke“ und wartete auf eine Antwort „Ich komme,Krokuspfote,hol die Himbeerblätter“ hörte sie Schneeflocke ruhig sagen ,dann sah sie wie die Heilerin an ihr vorbei rannt,ein paar Herzschläge später folgte Krokuspfote mit einem Haufen Blätter im Maul,Kastanienpelz nickte ihrer Freundin Begrüßend zu ,die die Geste erwiederte und dann weiter eilte bis sie in der Kindestube verschwand.Kastanienpelz entschied draußen zu bleiben und die Heilerinnen ihre Arbeit machen zu lassen ,darum holte sie sich einen dicken Fisch vom Frischbeutehaufen und verspeißte ihn.Als sie fertig war trat Schneeflocke aus der Kinderstube „Ist alles in Ordnung?“ fragte sie besorgt.Fast schon belustigt klang es als Schneeflocke antwortete „Ja alles ist in Ordnung,ich werde ihr später noch Borretsch bringen aber jetzt soll sie sich erst mal ausruhen“ als sie sah dass Kastanienfell enttäusch aussah fügte sie hinzu „du darfst natürlich zu ihr!“ dann ging sie weiterin den Heilerbau,nun trat auch Krokuspfote aus der Kinderstube und folgte Schneeflocke. Kastanienpelz trat in die Kinderstube und sah das Aschenschweif auch dort war, als Tüpfelfell sie sah sah sie stolz zu ihr „sind sie nicht schön?“ fragte sie erschöpft aber mit glänzenden Augen „ich habe mir schon Namen ausgedacht „ fuhr sie fort „der kleine,“ sie deutete auf das kleine braune junge „das ist Nussjunges,und diese hier“ sie schnippte in richtung des hell grauen Jungen „das ist Eisjunges“. Kastanienpelz sah zu den Jungen „Ja sie sind wirklich toll „ miaute sie und schmiegte sich an ihre Schwester „und dass sind wunderbare Namen!“ .In Tüpfelfells Augen sah sie stolz aber dieses schimmern wurde fast von der Erschöpfung überdeckt „Du solltest dich Ausruhen“ fügte sie hinzu und trat in Richtung Ausgang,“soll ich dir etwas zu fressen bringen?“ fragte sie „Nein ich möchte erst mal nur schlafen!“ sagte Tüpfelfell und legte sich bequemer hin.Mit einem Freundlichen nicken verließ sie die Kinderstube und legte sich auch schlafen,es war ja schon später geworden...
Nach oben Nach unten
Brandfleck
Neugeborenes


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.12
Alter : 17
Ort : Im Lager meines Clans

BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Di Jan 31, 2012 7:43 am

Ich liebe deine geschichte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Mi Feb 01, 2012 7:11 am

xDD
ok dann gahts jetzt weiter:
5.Kapitel
...Als Kastanienpelz am nächsten Morgen aufwachte war die Sonne schon zu sehen "das wird ein schöner Tag!" dachte sie ,aber auch wenn der Tag noch so schön war ,machte sich die junge Kriegerin trotzdem sorgen was wenn der Wiesenclan sie wieder Angriff um die Schilflichtung zurück zu erobern die sie vor wenigen Monden wieder zu ihrem Territorium gemacht hatten, nachdem der Wiesenclan sie gestohlen hatte ,mit so einem Kampf musste man immer rechnen .Eigentlich wäre das an sich ja nicht schlimm auf ihrem eigenen Territorium hatten sie Vorteile aber Tropfenstern lebte ihr letztes leben und wenn das zu Ende wäre würde sie wie jede andere Katze auch sterben. Adlerfeder würde natürlich ein würdiger Nachfolger sein aber wer hatte die Fähigkeiten 2.Anführer zu werden .Sie wurde aus ihren Gedanken gerissen als sie Tropfensterns ruf hörte "Alle Katzen die alt genug sind Beute zu machen mögen sich unter dem Hochstein zu einem Clantreffen Versammeln!" das hatte sie fast vergessen ,heute bekam sie ihre Schülerin und Schimmerjunges und Sandjunges, Wirbeljunges` Bruder und Schwester würden auch auch Mentoren bekommen aber sie wusste nicht wer diese sein würden .Als sie aus ihren Gedanken aufsah entdeckte sie Algenfell die mit den Jungen aus dem Bau trat ,sie hatte die drei schön geputzt damit sie besonders gut aussahen .Als alle Katzen eingetroffen waren fing Tropfenstern an zu sprechen " Wirbeljunges, Sandjunges, Schimmerjunges kommt zu mir" hibbelig traten die drei Jungen eben den Hochstein "Wirbeljunges ,du bist nun 6 Monde alt und damit Bereit eine Mentorin zu bekommen, Kastanienpelz komm zu mir" Langsam ging Kastanienpelz in Richtung Tropfenstern die fortfuhr "Du wurdest von Adlerfeder hervorragend Ausgebildet und nun ist die Zeit gekommen dein Wissen an diese Schülerin weiter zu geben, ich bin überzeugt davon das du ihr alles beibringen wirst was du weißt" mit einem nicken stimmte Kastanienpelz zu bevor Tropfenstern weiter redete "Dann gebe ich dir deinen Schülernamen, Wirbeljunges, du wirst von dem heutigen Tag an Wirbelpfote heißen bis du dir deinen Kriegernamen verdient hast!" Kastanienfell und Wirbelpfote stupsten ungeschickt mir den Nasen zusammen weil die Schülerin immer wieder von dem einen Bein auf das andere hüpfte, dann liefen sie zu Algenfell und setzten sich neben sie während Schimmerjunges Springbein, und Sandjunges Aschenfell als Mentor bekam, die auch alle zu Algenfell traten ,dann begannen die Clankatzen den neuen Schülern zujubelten. Nach der Zeremonie gingen alle Katzen in ihre Nester und Mohnpfote begleitete die neuen Schüler und zeigte ihnen den Schülerbau , glücklich ging Kastanienpelz in ihren Bau und kuschelte sich in ihr Nest wo sie schnell einschlief…
Nach oben Nach unten
Brandfleck
Neugeborenes


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.12
Alter : 17
Ort : Im Lager meines Clans

BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Do Feb 02, 2012 3:01 am

Das einzige Thema wo regelmäßig gepostet wird.
nächster teil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Do Feb 02, 2012 7:40 am

okay,so viel hab ich aber nicht mehr,egal Wink
6.Kapitel
...Am nächsten Morgen wachte Krokuspfote früh auf,da ihre Mentorin noch nicht wach war entschied sie ein bisschen Borretsch zu Tüpfelfell zu bringen,als sie in der Kinderstube ankam sah sie das die Kätzein schon wach war.“guten Morgen „ rief sie ihr zu „hast du gut geschlafen?“ „ja ,sehr gut aber Nussjunges hat mich früh geweckt“ sagte Tüpfelfell mit einem lächeln im Gesicht.“hier das ist für dich ,ich hoffe es schmeckt nicht zu schlimm „ sagte die junge Heilerschülerin „soll ich dir etwas Frischbeute dazu bringen?dann bekommst du es besser runter!“ fügte sie hinzu „ja das wäre nett, ich habe einen höllen hunger!“ sagte die Königinn,und schon war Krokuspfote weg, es dauerte nur ein paar Herzschläge da war sie auch schon wieder da, mit einem dicken Fisch im Maul,den sie vor Tüpfelfell ablegte.“Danke das ist nett von dir, aber friss du jetzt erstmal auch etwas „ sagte Tüpfelfell mit fürsorglicher Stimme.Mit einem nicken lief Krokuspfote in Richtung Frischbeute Haufen und nahm sich auch einen Fisch "hm.. der Haufen ist aber nicht groß" dachte sie "ich werde Schneeflocke fragen ob ich Jagen darf,ich kann ja Kräuter mitbringen!" freudig lief sie in RichtungHeilerbau wo ihre Mentorin gerade aufgestanden war „Schneeflocke,kann ich Jagen gehen ich bringe auch Kräuter mit!“ .Schnneflocke nickte zustimmend „Du kannst ja deinen Bruder mitnehmen,er ist ein guter Jäger,von ihm kannst du noch was lernen“ miaute sie dann. Krokuspfote wollte gerade zum Schülerbau rennen da fiel ihr noch etwas ein „Schnneflocke, du musst Tüpfelfell keinen Borretsch mehr bringen das habe ich schon gemacht“ rief sie nach hinten „Wow du bist wirklich fleißig, gut so“ rief Schneeflocke noch aber das hörte Krokuspfote fast gar nicht mehr denn sie war schonb im Schülerbau wo sie ihren Bruder noch schlafen sah,sie rüttelte ihn durch bist er aufwachte „ komm wir gehen Jagen „ sagte sie fröhlich.Noch verschlafen blinzelte Mohnpfote „ok, ich komme“ sagte er dann freudig und die beiden liefen aus dem Lager.Draußen angekommen liefen sie sofort zum See, hier wuchs viel Borretsch und schnell biss Krokuspfote etwas ab, der Borretsch im Lager war zur neige gegangen, während sie noch ein Paar Wurzeln der großen Klette ausbuddelte und ein bisschen Sonnenhut sammelte setzte sich Mohnpfote an den fluss und fing einen Fisch nach dem anderen „ Das machst du toll „rief sie ihm zu und er nickte verlegen „aber ich glaube das sind erst mal genug, es werden noch Jagdpatroullien raus geschickt!“ fuhr sie fort, Mohnpfote verstand, er nahm die Fische und die die er nicht mehr mitnehmen konnte nahm seine Schwester,sie war erstaunt wie schnell er sich zu einem großartigen Krieger entwickelte. Zusammen liefen sie ins Lager und legten die Beute ab ,dann trabte sie weiter in den Heilerbau wo siie die Kräuter auf den Boden legte Schneeflocke kam aus dem Felsspalt „gute Beute habt ihr gemacht“ sagte sie verlegen miaute Krokuspfote „Das war alles Mohnpfote,aber ich habe Kräuter gesammelt“.Schneeflocke nickte, genau die richtigen,und schön viele, gute Arbeit, kannst du sie ein Sortieren?“ Krokuspfote nickte und eilte los zu dem Spalt in den die Kräuter kamen und begann sie zu sortieren.Sie war gerade fertig als Schneeflocke rief „schau mal nach draußen,es wird schon dunkel,du solltest schlafen gehen!“ „ok“ antwortete die Schülerin und machte es sich in ihrem Nest gemütlich....
Nach oben Nach unten
Brandfleck
Neugeborenes


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.01.12
Alter : 17
Ort : Im Lager meines Clans

BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Fr Feb 03, 2012 7:52 am

Supi mehr mehr mehr Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]   Heute um 6:19 am

Nach oben Nach unten
 
Warrior-cats[mir fällt kein Titel ein]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warrior cats
» Ein Spiel über die Warrior Cats?
» Warrior Cats Namen
» Warrior Cats kommt auf die Leinwand!
» Warrior Cats 2.Teil (Feuer und Eis)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Kreative Katzen :: Warrior Cats Geschichten-
Gehe zu: